Lastkraftwagen rot auf der Autobahn (Foto: thomaslerchphoto/ fotolia.com)

Lkw-Maut-Fahrleistungsindex: Oktober 2020

Laut Destatis und dem BAG ist die Fahrleistung von mautpflichtigen Lkw mit vier oder mehr Achsen im Oktober angestiegen.

Grüner Lkw auf Autobahn (© industrieblick - stock.adobe.com)Wie das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) und das Statistische Bundesamt (Destatis) berichten, ist die Fahrleistung im Vergleich zum September saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent gewachsen. Auch im Vorjahresvergleich hat die Fahrleistung zugenommen. Im Oktober 2020 war sie um 1 Prozent größer als im Vorjahresmonat.  Verglichen mit dem Anfang des Jahres, fiel die Lkw-Maut-Verkehrsleistung jedoch geringer aus. Dies sei auf die Corona-bedingten Einschränkungen zurückzuführen, die die Entwicklung des Lkw-Maut-Fahrleistungsindex stark geprägt hätten. Im Februar 2020, vor dem Beginn der Einschränkungen, war die Fahrleistung noch 2,5 Prozent höher als jetzt im Oktober.

Fahrleistung lässt Rückschlüsse auf Konjunktur zu


Wie das BAG erklärt, besteht ein enger Zusammenhang zwischen dem Lkw-Verkehr und der Konjunkturentwicklung, denn erbrachte Wirtschaftsleistungen benötigten anschließende Verkehrsleistungen. Das BAG wertet die digitalen Daten zur Fahrleistung mautpflichtiger Fahrzeuge, die während der Mauterhebung gesammelt werden, daher aktuell wöchentlich aus und aktualisiert den Index jeweils am Donnerstag. So möchte das BAG auf den hohen Bedarf an möglichst aktuellen Konjunkturdaten während der Pandemie reagieren.

Pressemitteilung des BAG

Zurück